Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses (Bestelldatum). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (German Host, Inh. Björn Schleyer, Darler Heide 92, 45891, Gelsenkirchen, Tel.: 01520-7132554, eMail: info@german-host.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. (https://www.german-host.eu/downloads/widerruf.pdf) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Um Missbrauch und unnötige Komplikationen zu vermeiden empfehlen wir, das vorgegebene Formular (oben angegeben) zu nutzen.

>>§1 Server Hosting

(1) Wenn nicht anders vereinbart, beträgt die Mindestlaufzeit für alle Produkte 1 Monat und wird stillschweigend bis zur Kündigung um die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit bzw. Vorauszahlung, verlängert. Gesponserte/Kostenlose Server können fristlos gelöscht werden.

(2) Alle betroffenen Produkte werden von German Host frühestens am 5. Tag um 18:00 Uhr (MEZ) nach nicht erfolgter Zahlung gelöscht und offene Rechnungen storniert.

(3) German Host sagt dem Kunden eine Serververfügbarkeit von 99% im Jahresmittel zu. Ausgenommen sind: - Wartungsarbeiten zwischen 0 und 4 Uhr - vom Kunden hervorgerufene Störfälle (Fehlkonfiguration, ignorierte Anweisungen etc.) - Ursachen von uns selbst (wird dennoch per eMail oder SMS an Ihnen gesendet)

>>§2 Datenschutz

(1) Personenbezogene Daten werden nur im technisch notwendigen Umfang gespeichert. Diese Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben oder verkau ft, es sei denn es liegt ein begründeter Verdacht auf Betrugsfälle vor.

(2) Der Kunde/Benutzer stimmt der Nutzung von Cookies auf German Host und allen anderen Domains die auf diese Seite weiterleiten, zu.

>>§3 Kundenguthaben

(1) Das Guthaben übergeht nach Einzahlung auf das Kundenkonto in unser Eigentum, somit ist eine Auszahlung ausgeschlossen

>>§4 Haftung

(1) Der Kunde sorgt dafür, dass die auf seinem Server befindlichen Dateidaten auf einem von uns unabhängigem Datenträger gesichert sind, sodass im Verlust- oder Sperrfall (Datenträgerausfall, Rechtsverstoß etc.) German Host und Dritte nicht für Verluste verantwortlich gemacht werden können.

(2) Wir übernehmen keine Haftung auf den Inhalt anderer Internetseiten bzw. Weiterleitungen externer Links. Jeder Kunde haftet selbst für alle Handlungen die auf unseren Produkten betri eben werden.

(3) Software, die auf dem Server ausgeführt wird: - die gegen das Gesetz verstößt - die eine Urheberrechtverletzung hervorruft - die Schaden gegenüber German Host und Dritten ausübt, ist strengstens untersagt. Wird ein Verstoß erkannt, haben wir das Recht den Server zu sperren, bis der Verstoß beseitigt wird. Für die gesperrte Zeit steht dem Kunden keine Entschädigung zu. Eine Möglichkeit zur eigenhändigen Beseitigung wird gegeben.

>>§5 Premium Support

(1) In den sogenannten Premium Support, fallen unteranderem Dienstleistungen, die der Kunde selber durchführen könnte, diese aber nicht vollbringen kann. Beispiele sind: - Einrichten von Servern (Plug-Ins, Software etc.) - Installation von Software (FTP Server, Java etc.) - Programmieren verschiedener Software. Es wird vorher eindeutig und klar verständlich erwähnt wann der Premium Support zustande kommt und wie dieser abgerechnet wird, wenn nichts anderes vereinbart, berechnen wir dem Kunden 0,35€ (fünfunddreißig Cent) je Minute.

Copyright © 2017 Webdesign & Webentwicklung by TekBASE-Designs.de | Mit ♥ aus Dorsten